Skip to content

12.05 | Tag19 | Wir taufen dich auf den Namen… 

Die Nacht ist ungemütlich. Ich wache auf, schlafe wieder ein. Gestern hatten wir noch eine Luftmatratze gekauft und natürlich Bärenspray. Die Matratze passt gerade so in den Van, wenn man die Sitze umklappt. Jedoch gibt es einen Knick beim Übergang des Kofferraumes auf die umgeklappten Sitze. Nicht gerade optimal zum Schlafen. Es muss also eine andere Lösung her.

Nach dem Aufstehen ist der Parkplatz, auf dem wir übernachtet haben, schon etwas gefüllt. Die Leute gehen einkaufen. Wir kaufen uns Frühstück und überlegen, wie es nun weitergehen soll. Doch erstmal soll das Auto einen Namen bekommen. Wir sind uns einig …Kevin!


Kisten sollen die Lösung für unser Schlafproblem sein. In diesen können wir unser Gepäck schön ordnen und durch die Erhöhung bietet sich eine optimale Liegefläche für die Luftmatratze. Wir kaufen noch einmal ein und tanken voll, schließlich wissen wir nicht, wann wir das nächste Mal die Gelegenheit dazu bekommen. 

Nun geht es los Richtung Park. Wir sparen uns die Stellplatzkosten für einen richtigen Campingplatz. Stattdessen haben wir eine kostenlose Alternative gefunden. In der Nähe des Parks gibt es ein Bereich, in welchem man kostenlos campen kann. Nach ca. 2 Stunden Autofahrt kommen wir an und ich kann euch sagen: der Blick ist atemberaubend. Die Berge und Wolken spiegeln sich im See vor uns.


Ich parke ‘Kevin’ auf einer freien Fläche. Ein Steg führt bis ins Wasser und ich genieße die Stille in der Hängematte. Nach einem kurzen Sportprogramm (Johannas Idee) wird gemeinsam gekocht. Der Platz ist wunderschön und ich bin froh, dass wir hierher gefahren sind. Im Van spielen wir noch ‘Mensch ärgere Dich nicht’, dann geht es früh schlafen und ich hoffe, dass ich heute mehr Schlaf bekomme als gestern. 

Euer Michel 🇨🇦 

Published inAlgonquinKanadaMai

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *