Skip to content

15.05 | Tag22 | Goodbye Sophie ✈ 

Das Wetter hier in Toronto ist super. Bei Sonnenschein und um die 20°C geht es in den Hafenbereich der Stadt. Hier am Ufer genießen wir die Sonne und relaxen ein bisschen. Beim Spaziergang entdecken wir einen Waschbär, der sich auf einen Baum verkrochen hat (Tatsächlich mitten in Toronto). 

Dann geht es durch die Innenstadt, vorbei am beeindruckenden CN-Tower und der Skyline. Recht früh sind wir wieder am Auto, wir müssen los zum Flughafen, denn Sophie fliegt heute zurück nach Deutschland. Wie immer gibt es Stau in Toronto, aber zum Glück sind wir rechtzeitig losgefahren. Johanna bringt sie noch ans Terminal, ich warte hingegen im Parkverbot hinter dem Steuer. Johanna kommt zurück, jetzt sind wir nurnoch zu zweit. 

Wir suchen uns einen Walmart Parkplatz am Stadtrand für die Übernachtung. Der Hunger ist groß, daher gibt es heute Fleisch. Genauer gesagt eine Art Chili con Carne, die wir mit viel Geduld auf dem Walmart Parkplatz zubereiten. Ein komisches Gefühl, dort zu sitzen mit seinen Campingstühlen und mit dem Gaskocher zu kochen, wo andere ihren täglichen Einkauf erledigen. Das Essen schmeckt aber umso besser und nach einer nächtlichen Spühlaktion geht es endlich schlafen. 

Euer Michel 🇨🇦

Published inKanadaMaiToronto

8 Comments

  1. Mama Mama

    Sophie ist jetzt wieder bei ihrer Mama….und ich muss noch sooooo lange warten….
    Ich vermisse die Kommentare meiner Schwester Bärbel. Wahrscheinlich sind ihr die Aktionen nicht wild genug oder sie kommt nicht mit ihrem neuen Handy zurecht (anstatt drücken muss sie jetzt wischen). Der Waschbär sieht süß aus, kann man die füttern? Ein Essen mit viel Bohnen und dann auf zwei Quadratmeter in einem geschlossenen Auto schlafen. Sehr mutig mein Sohn…..

  2. Anni Anni

    Ist das erlaubt einfach so auf den Supermarktparkplätzen zu campen/übernachten? Oder gibt es Strafen wenn man erwischt wird?

    • admin admin

      Bei Walmart ist es teilweise erlaubt. Uns hat mal noch niemand weggeschickt, nur schräg angeschaut wird man manchmal 🙈

  3. Papa Papa

    Wohin geht’s als nächstes?
    Wieder in den Urwald?
    Hoffentlich machst Du immer das Licht am Auto aus. Nicht das die Batterie leer wird und nicht’s mehr geht.
    Da bist ja Profi drin…..
    Viel Spaß weiterhin

    • admin admin

      Als nächstes geht’s zu den Niagara Fällen 🙂

  4. Julia Julia

    Also fahrt ihr auch in die USA 🇺🇸 ?
    Oder bewundert ihr die Wasserfälle von der kanadischen Seite aus?

    • admin admin

      bleiben auf der kanadischen Seite 🇨🇦. In die USA kommen wir aber noch 🙂

  5. Bärbel Bergemann Bärbel Bergemann

    Seid ihr inzwischen unter den Niagara Fällen? Man hört gar nichts mehr, bzw. liest nichts mehr im Blog, oder seid ihr in der Wildnis, fernab von jedem Netz, völlig auf euch alleine gestellt, so wie ich in meiner Jugend, ohne Handy und bis zu meinem 13. Lebensjahr ohne Festnetz. Mir blieben auch nur meine Füße um bis zur nächsten Telefonzelle( ca. 1km) zu laufen oder um einen anderen Menschen zu treffen und mit ihm zu kommunizieren. Und ich habe überlebt, also werdet ihr das auch schaffen bis zum nächsten Netz! Hoffentlich habt ihr eine gute Landkarte in Papierform, aber du kannst ja als Pfadfinder auch die Himmelsrichtungen anhand von Naturveränderungen oder dem Stand der Sonne bestimmen.
    Haltet durch!
    Bärbel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *