Skip to content

16.05 | Tag23 | Der Tag auf dem CN-Tower (+ Bungee Video) 

Heute wachen wir wieder auf einem Walmart-Parkplatz auf. Das praktische an diesen ist, dass man für das Frühstück nicht weit laufen muss. Das nervige ist dann aber das Zähneputzen, während andere ihre Einkäufe in ihr Auto räumen. Doch nach einigen Tagen, macht es einem nurnoch wenig aus, was die Leute über einen denken. 

Den Tag verbringen Johanna und ich auf dem CN-Tower (Ja den ganzen Tag). Dieser Fernsehturm ist 553 Meter hoch und nach dem Burj Khalifa somit der zweitgrößte der Welt. Gegen Mittag erreichen wir die Stadt, unser Auto haben wir auf einem Park&Ride Parkplatz abgestellt. Sofort kaufen wir das Ticket und fahren mit dem Aufzug 350 Meter in die Höhe. Im Nachhinein eine dumme Idee, sofort das Ticket einzulösen, aber dazu gleich mehr. 

Der Blick von hier oben ist schön, man kann über ganz Toronto blicken. Auf der zweiten Etage gibt es dann einen Glas-Floor und wir laufen einmal um den Tower rum. Jetzt ist es 14:30 und wir wollten Toronto auch noch einmal nachts von oben betrachtet. Dumm nur, dass wir die Karte so früh eingelöst haben, denn die Sonne geht erst 20:30 unter. Uns bleibt nichts anderes übrig als zu warten, wenn wir nicht noch ein Ticket für 40$ kaufen wollen.

Die Wartezeit verbringen wir mit der Planung der nächsten Tage, dem Heraussuchen von Schlafmöglichkeiten oder mit Spielen wie ‘Stadt, Land, Fluss’ oder ‘Mühle’. Mir bleibt sogar Zeit endlich das Bungee-Juno Video für euch hochzuladen, und hier ist es:

Falls das Video nicht funktioniert, könnt ihr folgenden Link benutzen: https://quik.gopro.com/v/uICfa9g7Dj/

Dann ist es endlich so weit, die lange Wartezeit zahlt sich aus. Sie Sonne geht unter und wir betrachten den Sonnenuntergang über den Dächern von Toronto. Dann wird es dunkel und die Lichter der vielen Fenster lassen sie Stadt auch bei Nacht erstrahlen. Es ist schön hier oben, auch wenn die Wartezeit etwas zu lang war.

Euer Michel 🇨🇦

Published inKanadaMaiToronto

2 Comments

  1. Anni Anni

    Video ist gut. Nur etwas weit weg 🙂 Gibt es auch eine Nahaufnahme? Hattest du auch so ne Headcamera an?

  2. Karin Gaßmann Karin Gaßmann

    Bist das du Michel? Hätte dich fast nicht erkannt:)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *