Skip to content

19.05 | Tag26 | Die Fahrt beginnt

Heute geht es los. Johanna und ich brechen auf, um in den Westen Kanadas zu fahren. Nachdem wir unsere Wasserkanister aufgefüllt und Kevin aus der Park-Garage befreit haben, geht es durch die Stadt und dann auf die Autobahn.

Die Fahrt ist nicht gerade spektakulär. Es geht hunderte Kilometer gerade aus und größtenteils sind nur 90km/h erlaubt. Nach 5 Stunden Fahrt machen wir einen Zwischenstopp und verputzen ein paar Brote mit Avocado (Ihr hättet wohl nicht gedacht, dass ich so gesund lebe). Dann geht es nochmal für fast 4 Stunden auf die Autobahn.

Nach etwa 700km Autofahrt kommen wir in ‘Sault Ste Marie’ an. Hier übernachten wir bei ‘FlyingJ’ einem Trucker-Hof, weil auf dem Walmart Parkplatz das ‘Overnight Parking’ verboten ist. Wir kochen noch Nudeln mit einer Pilzsoße, dann geht es auch schon schlafen, denn morgen haben wir wieder einige Kilometer vor uns.

Euer Michel 🇨🇦

Published inKanadaMaiRichtung Westen

4 Comments

  1. Mama Mama

    Mein armer Bu muss neben einem Müllcontainer essen…..wie heißt denn die nächstgrößere Stadt? Damit ich ein Fähnchen auf meine Landkarte setzen kann? Weiterhin viel Spaß

  2. Karin Karin

    Das ist mir auch aufgefallen, aber Hauptsache es geht ihm gut
    Ihr macht ja richtig Kilometer mit Kevin
    Weiterhin gute Fahrt
    Gruß Karin

  3. Anni Anni

    700km….auf Kevin scheint Verlass zu sein! TOP!

  4. Bärbel Bergemann Bärbel Bergemann

    Der gesunde Tuch beim Essen kommt bestimmt von Johanna, die ist mit Sicherheit Vegetarierin oder sogar Veganerin? Und was erträgt Man(n) nicht Alles um gut rüber zu kommen! Oder ist Fleisch einfach zu teuer?Aber der nächste Burger kommt bestimmt!
    Weiterhin gute Fahrt, Paul hatte da weniger Glück mit seinem Auto!
    Gruß Bärbel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *