Skip to content

10.06 | Tag48 | Der Erstkontakt

Heute ist wieder schlechtes Wetter gemeldet, dennoch wollen wir was unternehmen und fahren nach Jasper. Erstmal drucke ich die Unterlagen aus, die ich für die Bewerbungen nach Deutschland schicken muss. Leider hat die Post zu, sonst hätte ich diese gleich nach Hause schicken können, aber dann müssen wir wohl am Montag nochmal her. 

Zudem wollen wir zwei Wasserfälle hier im Park besichtigen, doch wir werden an diesem Tag so einiges mehr sehen. Auf der Fahrt zu den ‘Athabascar Falls’ bleiben vor uns die Autos stehen. Ein gutes Zeichen hier im Nationalpark, denn dann gibt es was zu sehen und zu fotografieren. Zwei Elche sind es, die mitten neben der Straße ihr Mittagessen genießen.


Die Athabascar Falls sind schön und auch der zweite Wasserfall die ‘Sunwapta Falls’ sind beeindruckend anzuschauen. Bei beiden Wasserfällen stürzen große Wassermassen in die Tiefe und reisen alles mit, was ihnen in die Quere kommt. 

Der Tag hat aber auch nicht seinen Höhepunkt erreicht. Das Auto vor uns bremst. Wir schalten den Warnblinker ein und bleiben stehen. Da ist er. Genau neben unserem Auto, nichtmal 10 Meter entfernt frisst ein Bär. Warnsinn. Einige Bilder schießen wir aus dem Auto, dann packt es mich und ich steige aus. Johanna folgt mir. Mit dem Auto im Rücken fühlt man sich sicherer und so können wir den Bär beim Fressen aus der Nähe betrachten. Vielleicht 6m ist er nun weg und interessiert sich glücklicherweise kaum für uns.


Auf der Rückfahrt sehen wir dann noch einen Bären, der aber schnell wieder im Gebüsch verschwindet. Es geht zum Campingplatz, denn nach der Geschichte mit dem Officer möchten wir keinen Strafzettel mehr riskieren und hier auf dem Campground hat man sogar eine richtige Dusche mit warmem Wasser. 

Euer Michel 🇨🇦 

Published inUncategorized

One Comment

  1. Anni Anni

    Hast du immer einen Drucker am Langen? Hat der noch in den Rucksack gepasst? 😃

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *