Skip to content

26.06 | Tag64 | Begegnung mit dem Orca

Es ist Sommer. Hier um Vancouver Island sammeln sich um diese Jahreszeit, bis in den Herbst hinein, hunderte Wale. Diese wollen wir heute sehen. 

Dazu geht es mit dem Speedboot weit hinaus. Eine Company bringt uns und andere Naturbegeisterte auf hoher See. Wir starren auf das Wasser. Ich fühle mich hier ein Jäger, der wartet, bis seine Beute am Horizont auftaucht. Leider gibt es erstmal nur einen Seeadler zu sehen, der sich einen Fisch aus dem Wasser stibizt. 

Dann hält unser Skipper an. Dort hinten. Dann sehe ich sie auch. Eine schwarze Flosse taucht auf, dann wieder ab. Ein Killerwal, es ist ein Orca. Wir fahren näher heran, dann bleibt das Boot stehen. Immer wieder tauchen Flossen auf und ab. Es sind mehrere Wale, eine ganze Familie zieht an unserem Boot vorbei.

Unglaublich! Einfach großartig diese mächtigen Tiere zu sehen. Wir begleiten die Orcas eine weile und ich schieße natürlich ein paar Bilder, doch es ist schwierig festzuhalten, was man bei solch einer Tour erlebt. Nach knapp zwei Stunden auf dem Pazifik treten wir unsere Rückfahrt an. Dann wieder. Eine Flosse taucht auf. Wir halten erneut an. Eine andere Orca Familie zieht an und vorbei. Unglaublich wie nahe manche Wale den Booten kommen. Wir haben heute wirklich Glück, soviele Orcas zu sehen. 

Es geht mit vollspeed zurück. Die Bootstour an sich macht schon mega Spaß und kurz vor dem Hafen sehen wir noch einen Seelöwen abtauchen. Die Tour hat sich also mehr als gelohnt. 

Wir kaufen noch einige Vorräte ein, dann geht es mit dem Auto eine Stunde nördlich von Victoria in der Nähe von Duncan. Hier wollen wir morgen die Stadt und die zahlreichen Totems der Indianer erkunden und erleben heute schon einen wunderschönen Sonnenuntergang. 

Euer Michel 🇨🇦

Published inUncategorized

2 Comments

  1. Mama Mama

    Spring Willy spring…….

  2. Anni Anni

    Wow Michi deine Frisi ist ja mal geil. Setzt du neue Trends in Kanada? 😂
    Die Orcas sind der Hammer. Wunderschön.
    Sammel weiter solche Eindrücke und halte uns auf dem Laufenden…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *