Skip to content

03.07 | Tag71 | Welcome to the USA

Heute bricht der letzte Tag in Kanada an. Der vorerst letzte Tag, denn am Ende meiner Reise werde ich nach Quebec zurückkehren, um von dort aus wieder nach Deutschland zu fliegen. Zweieinhalb Monate habe ich das Land alleine und mit Johanna zusammen bereist und schon soviel gesehen und erlebt.

Tim Hortons. Hier frühstücken wir heute nochmal typisch kanadisch, bevor wir unser Auto startklar für die Grenze machen. Das bedeutet: Alles zusammenpassen, das Bett abbauen und sicher in den Kisten verstauen. Wir wollen ja nicht auffallen und den Grenzbeamten gefällt es bestimmt nicht, wenn sie merken, dass wir im Auto schlafen.

Noch wenige Kilometer bis zur Grenze. Ein wenig aufgeregt bin ich schon, ob das alles mühelos klappt. Aber eigentlich sollte alles gut gehen, schließlich passieren jeden Tag Millionen Menschen die Grenze zu den USA.


Wir strecken unsere Reisepässe einem großgewachsenen US Grenzbeamten hin. Er untersucht sie, mustert uns und den Wagen streng. Dann folgen die übrigen Frage. Was wollen wir in den USA? Wie lange haben wir vor zu bleiben? Haben wir verbotene Sachen dabei? Früchte oder Essen, welche nicht in die USA mitgebracht werden darf?

Wir beantworten alles nach bestem Gewissen, dann schickt er uns raus, das Auto müssen wir abstellen. In der Grenzstelle müssen wir dann ein Touristenvisum beantragen. Der Beamte ist freundlich, alles funktioniert reibungslos. Er drückt uns die Stempel in den Pass, dann dürfen wir einreisen.


Geschafft. Mit dem Auto geht es über die US Autobahn nach Seattle. Doch zuvor muss getankt werden und zum Glück kostet hier der Liter Benzin umgerechnet nur etwa 70ct. In Seattle angekommen checken wir in unserem Hostel ein und informieren uns darüber, was man morgen hier am Nationalfeiertag der USA alles machen kann. 

Euer Michel 🇨🇦🇺🇸

Published inUncategorized

One Comment

  1. Mama Mama

    Ist Tim Hortons so eine Art kanadischer Mc Donalds? Sieht aus wie ein Burger mit Loch…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *