Skip to content

11.07 | Tag79 | Yosemite Nationalpark – Gold rush

Heute geht es in den Yosemite Nationalpark, in welchem wir die nächsten Tage verbringen werden. Von unserem Park&Ride Übernachtungsplatz fahren wir nochmal fast eine Stunde zum Nationalpark. Der Eintritt ist dank unserem ‘Annual Pass’ kostenlos. 

Kaum im Nationalpark angekommen müssen wir auch schon anhalten. Der Blick ist so überwältigend, dass man hier einfach ein paar Bilder machen muss.


Wir fahren zur ‘Yosemite Valley’, in welcher sich auch der Visitor Center befindet, um die nächsten Tage zu planen. Auf dem Weg müssen wir noch ein paar Mal halten und besuchen einen Wasserfall.


Schon stehen wir im Stau. Es ist Hauptsession und die Autos reihen sich vor Yosemite Valley. Auch um die nur knapp verfügbaren Parkplätze muss man kämpfen. Endlich kommen wir in der Valley (dem Yosemite Dorf) an. 

Hier planen wir unseren Aufenthalt und machen noch einen Spaziergang zum Yosemite Wasserfall. Auf dem Weg begegnet uns ein Schild, auf dem gebeten wird das mitführen von Waffen zu unterlassen. Grund: ‘School Zone’. Verrückt diese Amerikaner.

Es ist heiß, sehr heiß. Johanna und ich kühlen uns daher in einem nahe gelegenen Fluss, in welchem das Baden erlaubt ist, ab. Dort funkelt etwas im Wasser. Auch ein alter Herr sucht danach. Es ist Gold, dass hier aus den Bergen herabgespühlt wird. Wie im Goldrausch 150 Jahre zuvor mache ich mich daran auch ein paar Goldstücke zu sammeln.


Alle Campingplätze sind belegt, sodass uns nichts anderes übrig bleibt, als wieder zurück zu unserem Park&Ride Parkplatz zu fahren, um dort die Nacht zu verbringen. 

Euer Michel 🇺🇸

Published inUncategorized

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *