Skip to content

03.08 | Tag102 | Rocky Mountains – Bear Lake

Heute gestatten wir den amerikanischen Rocky Mountains einen Besuch ab. Von den kanadischen waren wir begeistert, ob das bei den amerikanischen auch so ist? 

Wir fahren durch den Südeingang des Nationalparks und wollen einmal komplett hindurch fahren, um einen Eindruck zu bekommen. Auf der Strecke soll es zudem schöne Viewpoints geben, hat man uns im Visitor Center gesagt.

Das durchqueren des Nationalparks dauert etwas mehr als zwei Stunden und auf dem Weg sehen wir tatsächlich schöne Ausblicke. Das Wetter spielt heute aber garnicht mit, denn der Himmel ist grau und immer wieder hüllen Wolken und Nebel die Berge ein und verdecken die tolle Aussicht.

Das beeindruckende ist aber, dass wir auf über 3000m sind und es hier ringsherum etliche Berge über 3000m gibt. Das ist Rekord auf der Welt, denn in keinem Park drängen sich so viele 3000er auf engstem Raum aneinander. Sonst sind wir von den Rocky Mountains aber ein wenig enttäuscht. Nachdem wir Banff und Jasper gesehen haben, waren unsere Erwartungen hoch – Vielleicht zu hoch.

Ein wunderschönes Plättchen finden wir aber heute doch noch. Es ist der Bear Lake, ganz im Südosten des Parks. Hier spiegelt sich wieder die Landschaft im Wasser und für uns der schönste Ort im Nationalpark. 
Euer Michel 🇺🇸

Published inUncategorized

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *